4. Hellerhofer Archer Night

Am 09. September sind wir, diesmal mit der doppelten Anzahl an Schützen, wieder in den Süden von Düsseldorf gefahren und haben dort an der 4. Hellerhofer Archer night mit geschossen.

Dies ist ein Fackelturnier, wobei im ersten Durchgang 36 Pfeile im Hellen auf 30 Meter geschossen werden. Der zweite Durchgang wird dann im Dunkeln geschossen. Hier sind auf dem Gelände lediglich Gartenfackeln verteilt worden, die den Platz und die Auflagen nicht unbedingt hell beleuchtet haben. So mussten wir uns nur auf unsere Technik und den geübten Bewegungsablauf verlassen. Das hat wieder super viel Spass gemacht, zudem hatten wir wahnsinniges Glück mit dem Wetter.

So konnten Calle bei den Compoundern den 2.Platz erreichen, das war aber äußerst knapp, da er mit dem Ersten ringgleich war. Leider hatte der Erste 3 Xér mehr geschossen und dadurch gewonnen.

Bei den Recurvern konnte ich ebenfalls den 2. Platz erreichen, Alfons wurde 5. Bei einem Gesamtfeld von 24 Schützen.

Taha war nach dem ersten Durchgang auf dem 2. Platz und das bei seinem ersten Turnier, jedoch lief es bei dem „dunklen“ Durchgang nicht mehr ganz so gut. Dennoch erreichte auch er einen hervorragenden 4. Platz

Über allen teilnehmenden Schützen wurden die 3 besten Schützen eines Vereines zu einer Mannschaft zusammengestellt und so konnten wir durch die guten Gesamtleistungen auch noch den 2. Platz in der Mannschaftswertung erreichen.

Das war wieder einmal ein sehr schönes Event und der Termin ist fürs nächste Jahr schon vorgemerkt. Vielen Dank an Siggi für die Organisation.

Unten dann wie immer die Bilder.

Herbert Winter
im September 2017

Das könnte Dich auch interessieren...